Der Mensch als Figur steht im Mittelpunkt
meiner künstlerischen Arbeit.
Ich schaffe Abbilder mit starken Konturen,
die um reale Personen, fiktionale Figuren und mediale Selbstdarstellungen kreisen.

1980 geboren in Stuttgart, lebt und arbeitet in Düsseldorf

Studium
2000 – 2004 Studium an der Kunstakademie Münster bei Maik und Dirk Löbbert
2005 Akademie der Bildenden Künste Wien bei Manfred Pernice, Erasmus-Stipendium
2005 – 2007 Studium an der Kunstakademie Münster bei Katharina Fritsch, Meisterschülerin

Preise & Stipendien
2005  Erasmus-Stipendium für die Akademie der Bildenden Künste Wien
2009  Aufenthalts-Stipendium Bukarest, Kulturamt Düsseldorf
2010  Video-Werkstipendium, Onomato Künstlerverein Düsseldorf
2010 1. Preis „inter-cool 3.0 – Jugend – Bild -Medien“, HMKV Dortmund
2012 1. Platz Kunst am Bau Wettbewerb Universität Regensburg
2020 Förderung Neustart für Bildende Künstlerinnen
2020 Stipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW

Auswahl an Ausstellungen (E=Einzelausstellung, Sc=Screening)
2021 Eurotopia: What is your Europe? Halle für Kunst Steiermark
2020 TART2020, Teletext Art in Helsinki
2020 Life in Cities – Kurzfilme im Osthaus Museum Hagen (Sc)
2019 All Things Must Pass, Galerie der Stadt Plochingen (E)
2019 ORF Teletext trifft Kunst, Ars Electronica Center, Linz
2019 Videolands, MOMus-State Museum of Contemporary Art, Thessaloniki (Sc)
2018 00000100 in a material world – Die Digitale, onomato Künstlerverein Düsseldorf
2018 Video Art Miden, Kalamata Griechenland (Sc)
2017 1.Internationale Druckgraphikbiennale Jerewan, Armenien
2017 Blam!s Tierleben, Blam! Produzentengalerie, Dortmund
2016 Ausstellung der Kunst-am-Bau Wettbewerbsergebnisse UN-Campus Bonn
2016 Mogodorf 10×10 Jubiläumsausstellung Künstleraustausch, Mogosoaia Palace Bukarest
2015 Wahlverwandtschaften, Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
2015 Im Inneren der Stadt (Kunst im öffentlichen Raum), Weserburg Studienzentrum, Bremen
2015 Young Collection – Kurzfilmwettbewerb, Filmbüro Bremen, City 46, Kommunales Kino (Sc)
2015 CeC 2015 -Carnival of e-creativity, North Western Hills University Shillong, Indien (Sc)
2014 Beside the Line 2025 e.V. Hamburg (E mit Christina Kramer)
2014 International Teletext Art Festival ITAF 2014, im ARD, ORF und ARTE Teletext
2013 Kunst Jetzt! Ida Gerhardi Förderpreis 2013 Städtische Galerie Lüdenscheid
2013 hbf – häuser I bilder I fenster Kunst im öffentlichen Stadtraum, Münster
2013 Video Art Festival Miden Screenings in Athen, Contemporary Art Meeting Point, Athen, Gr. (Sc)
2012 Kunst-am-Bau-Wettbewerb Universität Regensburg Kunsthalle der Universität Regensburg
2012 Megacool 4.0 – Jugend und Kunst Künstlerhaus Wien
2012 Facade Video Festival Plovdiv, Bulgarien (Sc)
2012 Crosstalk Video Art Festival Budapest, Ungarn (Sc)
2011 Sheffield International Artist‘s Book Prize, Bank Street Arts, Sheffield 
2011 Simultan Festival #7 „Imaginary“, Timisoara, Rumänien (Sc)
2011 Transformationen in Kunst und Wissenschaft, A.R.T.e.s Galerie, Köln
2010 Dot Dot Dash Dot: evening of films, Artsadmin Youth Board, Toynbee Studios, London (Sc)
2010 The Merger – by following this 1 easy rule… 1366 N Milwaukee Ave, Chicago
2009 Deams that money can’t buy Westwerk, Hamburg
2009 Back from Romania Atelier am Eck, Düsseldorf (E)
2009 Translation Experiment Atelier 35, Bukarest (E)
2008 Bunker Spreckels 1-4 Projekt Hafenweg 22, Münster (E)
2008 Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir? Galerie Arteversum,Düsseldorf
2008 Peter Royen sieht rot Galerie Arteversum Düsseldorf
2007 Sammlung Travelmann, Wewerka Pavillon Münster (E)
2006 Windmühle aus dem südlichen Teil des Jenseits, Kunstverein Mönchengladbach
2005 Rückverortung des Sozialen, Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreichs, Wien
2004 LeereXVision, MArta Herford
2003 Pronto, Villa Romana Florenz, Italien